IT EN

Inhalt:

Informationen für Besucher

Informationen für Besucher mit eingeschränkter Mobilität

 

 

Bild: Reichsapfel des Königreichs Bayern, Schatzkammer

Das Residenzmuseum und die Schatzkammer sind nur über zahlreiche Treppen und Stufen erreichbar. Die Besichtigung ist für Rollstuhlfahrer möglich, allerdings nur in Begleitung von Aufsichtspersonal (gesonderte Wegführung). Je nach Verfügbarkeit von Begleitpersonal kann es unter Umständen zu Wartezeiten bis zu einer halben Stunde kommen.

Im Museumsbereich steht derzeit wegen Bauarbeiten leider keine Behindertentoilette zur Verfügung. Im Notfall ermöglicht das Begleitpersonal aber die Nutzung von Behindertentoiletten in benachbarten Bereichen.

Das Cuvilliés-Theater ist barrierefrei erschlossen. Behindertentoiletten sind vorhanden.


Übersichtsplan der Residenz München

Bild: Grundriss der Residenz München

Anmeldung von Gruppen

Anmeldungen/Reservierungen von Besuchergruppen oder Schulklassen sind nicht erforderlich. Die Wartezeit an der Kasse beträgt in der Regel nur wenige Minuten.

Foto- und Filmaufnahmen

Im Bereich der Residenz München sind Foto- und Videoaufnahmen für ausschließlich private Zwecke (d.h. keinerlei Veröffentlichung) erlaubt, allerdings nur ohne Blitz und Stativ. Für alle weiterführenden Foto- und Filmaufnahmen sowie den Betrieb von Drohnen / Multicoptern benötigen Sie grundsätzlich eine schriftliche – ggf. kostenpflichtige – Fotogenehmigung bzw. Drehgenehmigung.

 

 

Bild: Porzellanfigur einer jungen Frau, Ostasiensammlung

Sperrige Gegenstände

Die Mitnahme von größeren Taschen (ab 35 x 30 x 12 cm), Rucksäcken sowie sperrigen Gegenständen in die Residenz ist nicht möglich. Zur Aufbewahrung steht eine kostenlose bewachte Garderobe zur Verfügung.

Kostenloser Buggy-Verleih

Aus konservatorischen Gründen ist es nicht möglich, den eigenen Kinderwagen in die Ausstellungsräume des Residenzmuseums und der Schatzkammer mitzunehmen. Für die Dauer der Besichtigung können kostenlos Buggys ausgeliehen werden.

Speisen und Getränke

Es ist grundsätzlich nicht gestattet, Speisen und Getränken in den musealen Bereich mitzunehmen; ausgenommen sind Getränke in Plastikflaschen bis 0,5 l. In der Residenz selbst gibt es kein Café/Bistro; in der Nähe sind jedoch zahlreiche Cafés vorhanden.

Hunde

Hunde und andere Tiere dürfen nicht in die Residenz mitgenommen werden.  Für mitgebrachte Tiere können wir leider keine Aufsicht anbieten. Bitte nehmen Sie Hunde im Hofgarten unbedingt an die Leine.

| nach oben |