IT EN

Inhalt:

Aktuelle Informationen

Stellenausschreibung "Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d)"

Die Verwaltung der Residenz München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d) in Vollzeit.

Ihre Aufgabe ist die Betreuung, Überwachung und Instandsetzung der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen in der Residenz München als Teil eines Werkstattteams mit acht Kollegen.

Sie zeichnen sich aus durch:

  • eine abgeschlossene Fachausbildung als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK)

  • die Fähigkeit, erlerntes Standardwissen und Standardkompetenzen auf die besonderen baulichen und technischen Verhältnisse eines historischen Schlosses zu übertragen und eigenständige Problemlösungen zu finden

  • Befähigung zum Schweißen

  • Bereitschaft zum vertretungsweisen Einsatz in der Schicht, auch abends und an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen

  • keine Scheu vor Arbeiten in großen Höhen oder engen Räumen

  • hohes Verantwortungsbewusstsein

  • selbstständiges, eigenverantwortliches und zielorientiertes Handeln

  • Teamfähigkeit und freundliches Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst

  • einen festen Einsatzort

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in Deutschlands größtem städtischen Schlosskomplex

  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 6 TV-L bei einer Wochenarbeitszeit von 40,1 Stunden. Die Entgeltstufe hängt von Ihren individuellen Voraussetzungen (berufliche Vorerfahrung) ab.
    (Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info)

  • die tariflichen Leistungen (TV-L und ergänzende Tarifverträge) und sonstigen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes, wie:

    • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr

    • Lohnzuschläge für Samstags-, Sonntags-, und Feiertagsarbeit sowie bestimmte zuschlagsberechtigte Tätigkeiten

    • regelmäßiger Aufstieg in der Gehaltsstufe

    • Jahressonderzahlung im November

    • Arbeitgeberzuschuss zum Vermögenswirksamen Sparen

    • betriebliche Altersvorsorge bei der VBL

    • bei Hauptwohnsitz im Verdichtungsraum München Zahlung einer Ballungsraumzulage, ggf. mit Kinderzuschlag

    • Möglichkeit, sich auf eine mietgünstige Staatsbedienstetenwohnung zu bewerben

    • Arbeitszeitkonto

    • Arbeitskleidung wird nach Bestehen der Probezeit zur Verfügung gestellt

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bei der Stellenbesetzung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.


Ihre aussagekräftige Bewerbung bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien richten Sie bitte an:

Verwaltung der Residenz München
Personalbüro
Residenzstraße 1
80333 München

Oder in elektronischer Form an: residenzmuenchen@bsv.bayern.de

Fragen zur konkreten Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne:
Herr Peter Kirschner, Werkstattleiter, Telefon 089 29067-223 oder -221

Allgemeine Fragen zur Einstellung beantwortet Ihnen gerne:
Herr Michael Rotschedl, Telefon 089 29067-202

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden