IT EN

Inhalt:

Informationen für Besucher

Aktuelle Hinweise / Coronavirus

Für einen Besuch in unseren Häusern gilt derzeit die 2G plus-Regel, d.h. alle Besucherinnen und Besucher müssen entweder

  • gegen COVID-19 geimpft
    (mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff)

  • oder von COVID-19 genesen sein.

Ein entsprechender Nachweis (schriftlich oder elektronisch) muss mitgebracht sowie ein gültiger Identitätsnachweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) vorlegt werden.

ZUSÄTZLICH ist ein negativer Corona-Test vorzulegen.
PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) oder Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt). Vor Ort werden keine Tests angeboten, beaufsichtigt oder Nachweise ausgestellt!
Geimpfte Personen, die zusätzlich eine Auffrischungsimpfung ("Booster") erhalten haben oder nach vollständiger Immunisierung eine COVID-19-Infektion überstanden haben (Impfdurchbruch), müssen keinen negativen Corona-Test vorlegen.
Bei einer Impfung mit dem COVID-19-Impfstoff Janssen von Janssen-Cilag International (Johnson & Johnson) ist die zweite Impfung nicht als Auffrischungsimpfung ("Booster") zu werten, sondern erfolgt im Rahmen der Grundimmunisierung.

Kinder unter 14 Jahren sind von der 2G plus-Regel ausgenommen. Schülerinnen und Schüler gelten als getestet (Schülerausweis erforderlich).

Für die Besucherinnen und Besucher besteht FFP2-Maskenpflicht. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.

Hier finden Sie weitere Informationen und FAQ.


Von den mehr als 150 Räumen des Residenzmuseums ist ein Großteil für Besucherinnen und Besucher zugänglich
(lediglich die Bronzesäle, die Reliquienkammer, die Miniaturensammlung und die neuen Silber- und Porzellanpräsentationen im Königsbau sowie die Nibelungensäle können momentan leider nicht besichtigt werden).

Garderobe kann nur in eingeschränktem Umfang aufbewahrt werden; Schließfächer stehen leider nicht zur Verfügung.

Für Familien gibt es Entdeckerbögen zur kindgerechten Erkundung der Residenz.

Die Schatzkammer kann leider bis auf Weiteres nicht besichtigt werden.


Informationen für Gruppen

Gruppenbesuche (auch Schulklassen etc.) sind in der aktuellen Situation leider nur sehr eingeschränkt und in Kleingruppen möglich (Residenzmuseum / Cuvilliés-Theater: maximal 5 Personen + 1 Gästeführer/in; Höfe: maximal 9 Personen + 1 Gästeführer/in). Die Schatzkammer ist momentan geschlossen.


Öffnungszeiten

Die Residenz München ist täglich geöffnet; geschlossen ist lediglich am 1. Januar, Faschingsdienstag, 24., 25. und 31. Dezember.

 

 

Bild: Cuvilliés-Theater, Detail

Residenzmuseum und Schatzkammer

April-15. Oktober
täglich 9-18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr)
16. Oktober-März
täglich 10-17 Uhr (letzter Einlass 16 Uhr)

 

Cuvilliés-Theater

(Eingang im Durchgang zwischen Brunnen- und Apothekenhof)

24. März bis 31. Juli
Montag-Samstag: 14-18 Uhr · Sonn-/ Feiertag: 9-18 Uhr
(letzter Einlass 17 Uhr)

1. August bis 12. September
Montag-Sonntag: 9-18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr)

13. September bis 15. Oktober
Montag-Samstag: 14-18 Uhr · Sonn-/ Feiertag: 9-18 Uhr
(letzter Einlass 17 Uhr)

16. Oktober-23. März
Montag-Samstag: 14-17 Uhr · Sonn-/ Feiertag: 10-17 Uhr
(letzter Einlass 16 Uhr)

 

Brunnwerk im Hofgarten

Das Brunnwerk ist täglich für Besucher geöffnet (Betriebszeiten: April-Oktober täglich 10-14 Uhr).


Führungen in der Residenz München

In der Residenz finden keine regelmäßigen Führungen statt. Die Besucher können die Objekte selbstständig besichtigen. Führungen durch eigene Guides sind erlaubt.

Für das Residenzmuseum und die Schatzkammer ist ein kostenloser Audioguide erhältlich (Deutsch/ Englisch/ Italienisch/ Französisch/ Spanisch/ Russisch/ Chinesisch / Japanisch).

Außerdem bieten wir – vor allem vom Frühjahr bis zum Herbst – verschiedene Themenführungen für Kinder und Erwachsene an (aktuelle Termine der Themenführungen).

Auf Anfrage organisieren wir gerne auch private Sonderführungen für Gruppen (Erwachsene und Kinder).


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden